Planetware
Planetware

Planetare Stimmgabeln

Stimmgabel
Tonfrequenzen der Sonne, der Erde, des Mondes, der Planeten, des Wasserstoffs und andere Töne

Im Herbst 1978 hatte der Schweizer Musikforscher Hans Cousto die geniale Idee, das musikalische Gesetz der Oktave über die Hörbereich hinaus auf alle harmonischen Schwingungen anzuwenden und ermittelte zunächst aus astronomischen Rhythmen die entsprechenden Töne der Erde, des Mondes, der Planeten und der Sonne.

Mittlerweile werden Stimmgabeln mit diesen Tönen neben dem Stimmen von Musikinstrumenten auch zur Stimmgabel-Tonpunktur oder allgemein zum Einstimmen auf natürliche Rhythmen verwendet.

Verschiedene Modelle
Für unterschiedliche Arten und Häufigkeiten von Stimmgabel-Anwendungen sind die planetaren Stimmgabeln in verschiedenen Modellen erhältlich (siehe nachfolgende Darstellungen).
Ein Größenvergleich der verschiedenen Modelle ist hier unten abgebildet..

Weitere Informationen
Material: Über das Material der Stimmgabeln
Handhabung: Über den Gebrauch der Stimmgabeln
Anwendungen Alltag, Tonpunktur, Chakren, Forschung
Frequenzliste: Kosmische Oktave Tonfrequenzen
Sonderanfertigungen: Beliebige Frequenzen

 
Stimmgabel-Chakren-Set S

Stimmgabeln S

Für den gelegentlichen Gebrauch
Aus vernickelten hochwertigen Stahl (aus sogenannten Gongstahl) mit spiegelglatter Oberfläche. Gabelarme von 4 x 8 mm mit weich gerundeten Kanten und aufgeschweißtem Gabelfuß mit verdicktem Fußende. Sie haben ein höheres Gewicht als die handelsüblichen 440Hz-Gabeln und tönen dadurch länger. Die Tonfrequenz ist am Fuß eingestanzt. In Handarbeit elektronisch bei 20,5 Grad Celsius geeicht, übertrifft die Stimmgenauigkeit von +/- 0,5 Cent (ein Halbton hat 100 Cent) bei weiten die DIN-Norm. 1 Grad Temperaturunterschied verändert die Stimmung um rund 0,25 Cent.

Einzelne Stimmgabeln S

Frequenzen der Erde, des Mondes, der Planeten, der Sonne und verschiedene Spezialtöne
Hier im Planetware-eShop bestellen

 


Stimmgabel-Chakren-Set S
Stimmgabel Chakren Set S

Sieben Stimmgabeln S im Stülpdeckelkarton:
194,18 Hz Erdentag - 210,42 Hz Mond, synod. - 126,22 Hz Sonnenton - 136,10 Hz Erdenjahr - 141,27 Hz Merkur - 221,23 Hz Venus - 172,06 Hz Platonisches Jahr
plus Broschüre: "Die Töne der Kosmischen Oktave" von Hans Cousto
Hier im Planetware-eShop bestellen

 


Stimmgabel S-plus

Stimmgabeln Splus

Mit Griffpolster leicht handhabbar
Eine Weiterentwicklung der Ausführung S mit den gleichen Gabelarmen - und gleich hoher Stimmgenauigkeit - jedoch mit etwas längerem Griff mit einem ergonomisch geformten Griffpolster , wodurch sich die Gabel bei der Tonpunktur wesentlich leichter und entspannter halten lässt.
Das Griffpolster besteht aus einem mit Kork gefüllten thermoplastischen Elastomer (TPE).

Die Gabel ist seitlich am Gabelarm kontrastreich mit dem Namen und der Zahl der Frequenz beschriftet.

Einzelne Stimmgabeln Splus

Frequenzen der Erde, des Mondes, der Planeten, der Sonne und verschiedene Spezialtöne
Hier im Planetware-eShop bestellen

 

Stimmgabel-Chakren-Set S-plus
Stimmgabel Chakren Set Splus

Sieben Stimmgabeln Splus (mit Griffpolster) im Stülpdeckelkarton:
194,18 Hz Erdentag - 210,42 Hz Mond, synod. - 126,22 Hz Sonnenton - 136,10 Hz Erdenjahr - 141,27 Hz Merkur - 221,23 Hz Venus - 172,06 Hz Platonisches Jahr
plus Broschür "Die Töne der Kosmischen Oktave" von Hans Cousto

Hier im Planetware-eShop bestellen

 

Stimmgabel 13er-Set L
Stimmgabel 13er-Set Splus

13 große Stimmgabeln "L" in einer Rolltasche aus Kunstleder
1 Sonnenton,
3 Erdentöne (Tag, Jahr, Platon. Jahr),
1 Mond (synodisch),
8 Planeten (Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto),
Dazu ein Tonpunktur- Aufsatz und die Broschüre von Hans Cousto "Die Töne der Kosmischen Oktave"

Hier im Planetware-eShop bestellen

 


Stimmgabel 25er-Set S-plus
Stimmgabel 25er-Set Splus

Alle 25 Stimmgabeln Splus (siehe Frequenzliste) mit Griffpolster in 2 Rolltaschen aus Kunstleder plus Broschüre "Die Töne der Kosmischen Oktave" von Hans Cousto

Hier im Planetware-eShop bestellen


 



Stimmgabel L

Stimmgabeln L

Für den häufigen Einsatz
Das L steht für large / groß. Weil die Stimmgabeln L (bei gleichen Frequenzen) größer und somit schwerer sind als die Stimmgabeln S und Splus, schwingen sie länger nach und müssen daher im Dauereinsatz nicht so oft angeschlagen werden.

Die Stimmgabeln L werden aufwändig aus einem Stück hochwertigem Werkzeugstahl herausgefräst und dann vernickelt. Ihre Oberfläschen sind feinmatt und die Gabelarme haben eine rundum an den Kanten verlaufende Phase. Die Gabeln sind kontrastreich mit der Frequenzzahl und dem Namen der Frequenz (Planetenbezeichnung) beschriftet.

Bei der sehr hohen Stimmgenauigkeit beträgt die maximale Abweichung der Frequenz 1 Cent (= 1/100 Halbtonschritt).

Einzelne Stimmgabeln L

Frequenzen der Erde, des Mondes, der Planeten, der Sonne und verschiedene Spezialtöne
Hier im Planetware-eShop bestellen

 


Stimmgabel 13er-Set L
Stimmgabel Chakren-Set L

Sieben große Stimmgabeln L in einer Rolltasche aus Kunstleder:
194,18 Hz Erdentag - 210,42 Hz Mond, synod. - 126,22 Hz Sonnenton - 136,10 Hz Erdenjahr - 141,27 Hz Merkur - 221,23 Hz Venus - 172,06 Hz Platonisches Jahr
Dazu die Broschüre von Hans Cousto "Die Töne der Kosmischen Oktave"

Hier im Planetware-eShop bestellen

 


Stimmgabel 13er-Set L
Stimmgabel 13er-Set L

13 große Stimmgabeln "L" in einer Rolltasche aus Kunstleder
1 Sonnenton,
3 Erdentöne (Tag, Jahr, Platon. Jahr),
1 Mond (synodisch),
8 Planeten (Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto),
Dazu ein Tonpunktur- Aufsatz und die Broschüre von Hans Cousto "Die Töne der Kosmischen Oktave"

Hier im Planetware-eShop bestellen

 


Stimmgabel-25er-Set L
Stimmgabel 25er-Set L

Alle 25 Stimmgabeln L
Stimmtöne: siehe Frequenzliste
plus 1 Tonpunktur-Aufsatz;
in zwei Rolltaschen aus Kunstleder
plus Broschüre von Hans Cousto
"Die Töne der Kosmischen Oktave"

Hier im Planetware-eShop bestellen

 
Stimmgabel L

Stimmgabeln Lplus

Für den häufigen Profi-Einsatz
Gleich wie Stimmgabel L plus ergonomischen Griffpolster
Das Griffpolster besteht aus einem mit Kork gefülltem thermoplastischen Elastomer (TPE).

Einzelne Stimmgabeln Lplus

Töne der Erde, des Mondes, der Planeten, der Sonne und verschiedene Spezialtöne

Hier im Planetware-eShop bestellen

 
Stimmgabel 13er-Set L
Stimmgabel Chakren-Set Lplus

Sieben Stimmgabeln "Lplus" (mit Griffpolster)
194,18 Hz Erdentag - 210,42 Hz Mond, synod. - 126,22 Hz Sonnenton - 136,10 Hz Erdenjahr - 141,27 Hz Merkur - 221,23 Hz Venus - 172,06 Hz Platonisches Jahr
und ein Tonpnktur-Aufsatz.
Alles in einer Rolltasche aus Kunsteder und dazu die Broschüre von Hans Cousto: "Die Töne der Kosmischen Oktave"

Hier im Planetware-eShop bestellen

 
Stimmgabel 13er-Set L
Stimmgabel 13er-Set Splus

13 Stimmgabeln Splus (mit Griffpolster)
1 Sonnenton,
3 Erdentöne (Tag, Jahr, Platon. Jahr),
1 Mond (synodisch),
8 Planeten (Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto),
und ein Tonpnktur-Aufsatz; alles in einer Rolltasche aus Kunsteder und dazu die Broschüre von Hans Cousto: "Die Töne der Kosmischen Oktave"

Hier im Planetware-eShop bestellen

 
Stimmgabel-25er-Set L
Stimmgabel 25er-Set Lplus

Alle 25 Stimmgabeln Lplus (mit Griffpolster)
Stimmtöne: siehe Frequenzliste
plus 1 Tonpunktur- Aufsatz;
in zwei Rolltaschen aus Kunstleder und dazu die Broschüre von Hans Cousto"Die Töne der Kosmischen Oktave"

Hier im Planetware-eShop bestellen

 
Größenvergleich der Stimmgabeln mit 136,10 Hz

Für jedes Modell gilt: Je höher die Frequenz, umso kürzer die Gabelarme.

 
Tonpunktur-Aufsatz

Tonpunktur Aufsatz

Passend für Stimmgabeln Splus, L und Lplus
Bei einer Stimmgabel-Tonpunktur bewegen manche Anwender die auf dem Körper aufgesetzte Stimmgabel. Speziell diesem Zweck dient dieser Fußaufsatz mit abgerundeten Kanten und größerer Auflagefläche von 15 mm Ø. Der Ausatz wird einfach auf den Griff der Stimmgabel aufgesteckt und mit der Rändelschraube fixiert.

Hier im Planetware-eShop bestellen

Nach oben

 
Mehr Informationen zu den Stimmgabeln

Material: Über das Material der Stimmgabeln >hier klicken
Handhabung: Über den Gebrauch der Stimmgabeln: hier klicken.
Anwendungen in der Tonpunktur, im Alltag, für die Chakren, in der Forschung: hier klicken
Frequenzen: Informationen zu denTonfrequenzen
Sonderanfertigungen: Stimmgabeln mit beliebiger Frequenz

FREQUENZLISTE
Folgende Links führen zu den Beschreibungen der einzelnen Töne im Menü > StimmungFrequenzen.

Sonnenton
126,22 Hz Sonne
Erdentöne
194,18 Hz Sonnentag
194,71 Hz Sterntag
136,10 Hz Erdenjahr
172,06 Hz Platon. Jahr
Mondtöne
210,42 Hz Synod. Umlauf
227,43 Hz Sider. Umlauf
187,61 Hz Kulmination
229,22 Hz Meton. Zyklus
241,56 Hz Sarosperiode
246,04 Hz Apsidenumlauf
234,16 Hz Mondknoten
Planetentöne
141,27 Hz Merkur
221,23 Hz Venus
144,72 Hz Mars
183,58 Hz Jupiter
147,85 Hz Saturn
207,36 Hz Uranus
211,44 Hz Neptun
140,64 Hz Pluto
Spezialtöne
157,04 Hz Wasserstoff, gamma
149,74 Hz Geomagnetfeld
250,58 Hz Schumann Res.
128 Hz Meistergabel
256 Hz Meistergabel 2
Hz = Hertz (Schwingungen pro Sekunde)


Material

Woraus die Stimmgabeln gefertigt sind
Um ein möglichst gleichmäßiges Schwingungsverhalten und höchstmögliche Stimmgenauigkeit zu erzielen, sind alle bei Planetware angebotenen Stimmgabeln aus hochwertigen vernickelten Stahl gefertigt. Bei den Modellen S und Splus ist es sogenannter Gongstahl und bei den Modellen L und Lplus ein spezieller Werkzeugstahl. Damit der Stahl nicht rosten kann, sind die Stimmgabeln vernickelt. Warum nicht Edelstahl verwendet wird, hat vor allem den Grund, das Edelstahl viel zäher ist, so dass die Stimmgabel eine kürzere Schwingungsdauer hätte. Außerdem wäre die Verarbeitung signifikant aufwändiger, das Material teurer und die bei der Fertigung eingesetzten Werkzeuge würden einen höheren Verschleiß unterliegen. Alles in allem wäre das Ergebnis eine kürzer schwingende Stimmgabel zu einem höherem Preis.

Bezüglich der Vernickelung ist anzumerken, dass die Stimmgabelmodelle S und Splus auch vergoldet angeboten werden können. Dies wiederum ist nur möglich, wenn der Untergrund vernickelt ist.

Über eine mögliche Nickelallergie
Da der Stahl der Stimmgabeln vernickelt ist, rosten diese nicht. Seit Gründung von Planetware ist uns kein Auftreten einer Nickelallergie bekannt geworden. Reaktionen auf Nickel erfolgen bei Allergiker*innen meist nur bei anhaltenden Kontakt mit der Haut, z.B. beim Tragen von Ohrringen, während bei Stimmgabel-Anwendungen der Kontakt relativ kurz ist. Natürlich ist eine allergische Reaktion nicht gänzlich ausgeschlossen. Unser Modelle Splus und Lplus haben ein Griffpolster, so dass beim Festhalten der Stimmgabel kein Kontakt mit der Haut erfolgt. Befindet sich Stoff zwischen der Haut und dem Metall kann ebenfalls keine Allergie verursacht werden.

Stahl vs. Aluminium
Bei Temperaturschwankungen haben Stimmgabeln aus Stahl im Vergleich zu Aluminium eine stabilere Frequenzgenauigkeit, was besonders bei einer Tonpunktur-Anwendung zur Geltung kommt. Bei der Tonpunktur werden die Stimmgabeln lange per Hand festgehalten und dadurch erwärmt. Stimmgabel aus Stahl verändern ihre Frequenz durch die Körperwärme jedoch nur geringfügig, während sich Aluminium bei Erwärmung stärker ausdehnt und damit der Stimmton stärker verändert wird.